Startseite

TSG

BAD SOODEN-ALLENDORF 1861 e.V.

Die Turn- und Sportgemeinde Bad Sooden-Allendorf 1861 e.V. bietet ein vielseitiges Sportprogramm für ihre Mitglieder.

Aktuell sorgen wir in 6 Sparten, vom Individualsport bis zum Mannschaftssport, für ein reichhaltiges Angebot.

Hast Du Interesse an einem Schnupperkurs/Probetraining in einer unserer Abteilungen, dann melde Dich bitte bei den jeweiligen Ansprechpartnern.

****

Sven Schmerfeld zum 1. Vorsitzenden der TSG Bad Sooden-Allendorf gewählt


Die TSG 1861 Bad Sooden-Allendorf e.V. hat wieder einen ersten Vorsitzenden:

Sven Schmerfeld


Dieser wurde bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der TSG am 15. Oktober 2021
im Kultur- und Kongresszentrum einstimmig gewählt.

Doch zunächst eröffnete der zweite Vorsitzende der TSG, Jürgen Thomas, die Versammlung
und bedankte sich bei allen Mitgliedern, Trainern, Betreuern und Funktionären für das
geleistete Engagement.
Ein besonderer Dank ging an die Stadt Bad Sooden-Allendorf und den Werra-Meißner-Kreis
für die kostenlose Bereitstellung der Sportstätten.

Der Vertreter der Stadt, Bürgermeister Frank Hix, nahm diesen Ball gerne auf und bedankte
sich seinerseits bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, die sowohl die Vereine als auch die
Stadt tatkräftig unterstützen. Auch blickte er auf das für uns alle sehr schwierige Corona-Jahr
zurück. Vereinssport war nicht möglich. Das war für viele Menschen eine sehr große
Einschränkung. Vor allem Kinder und Jugendliche litten sehr unter dieser Isolation.
Jürgen Thomas hob in seinem Bericht hervor, dass alle Sparten der TSG jedoch sehr gut mit
dem Thema “Corona” umgegangen seien. So wurden alle Hygienevorschriften angenommen
und erfolgreich umgesetzt.

Weiter führte er aus , dass die sportliche Situation in der TSG aktuell sehr angespannt sei. So
klagen die einzelnen Abteilungen über mangelnden Nachwuchs. Die Turnabteilung habe die
größte Herausforderung zu meistern. Viele Angebote werden nicht wahrgenommen.
Gesucht werde noch eine neue Trendsportart, die junge wie alte Sportfans zurück ins
Geschehen bringe und der Turnabteilung zu neuer Stärke verhelfe.

Es folgten nun die Berichte der einzelnen Abteilungen und des Kassenwartes Jürgen Scharf.
Bei den anschließenden Wahlen wurde – wie bereits erwähnt – Sven Schmerfeld zum 1.
Vorsitzenden der TSG gewählt. Lars Vogeley als Sportwart und Annerose Wernicke als
Vergnügungswartin wurden in ihren Ämtern bestätigt. Carina Richwien konnte als neue
Jugendwartin gewonnen werden. Als Kassenprüfer wurden Helmut Rudolph, Bärbel Dach
und Franziska Krengel gewählt. Den Ältestenrat bilden wie im Vorjahr Friedhelm Krengel,
Dieter Immig und Günther Leis.

Ein wesentlicher Punkt der Versammlung war das Verabschieden einer aktualisierten
Satzung. Vor allem die neuen Datenschutzvorgaben mussten mit aufgenommen werden.
Insgesamt wurden 56 Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt.
Hervorzuheben sind Reinhard Krengel und Martin Rohde für 50 Jahre Mitgliedschaft, und
Helga Krengel für 60 Jahre.
Ein ganz besonderes Jubiläum feierte der Sportfreund Hermann Huy.
Dieser blickt auf sage und schreibe 70 Jahre Mitgliedschaft in der TSG zurück. Dafür unseren
allerherzlichsten Dank!


Am Ende der Versammlung bedankte sich der neu gewählte erste Vorsitzende Sven
Schmerfeld für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Obwohl er als Bundespolizist
beruflich sehr viel unterwegs sei, werde er sich dennoch im neuen Amt sehr engagieren und

hofft dabei auf die Unterstützung aller Mitglieder und Abteilungen. Nur gemeinsam könne
man die TSG zukunftsfähig halten.

Auf den beigefügten Bildern sind zum einen der neu gewählte Sven Schmerfeld zu sehen,
zum anderen der Jubilar Hermann Huy.


Thomas Scharf
(Pressewart)

*****